Teilkasko bei der Motorradversicherung - trotz Schufa zu Ihrem Schutz


Ein Motorrad unterscheidet sich optisch maßgeblich von einem Auto und doch gelten für die Zweiräder dieselben Voraussetzungen, die für Autos gelten. Das heißt vor allem, dass Sie Ihr Motorrad nicht fahren dürfen, wenn es nicht versichert ist. Die Haftpflichtversicherung ist für das Motorrad gesetzlich vorgeschrieben; können Sie keine Versicherung nachweisen, wird Ihnen das Kennzeichen verweigert. Fahren Sie das Gefährt trotzdem, treffen Sie empfindliche Strafen. Natürlich können Sie Ihr Motorrad nicht ausschließlich haftpflichtversichern, sondern es zusätzlich absichern lassen. Beispielsweise über die Teilkasko, die Ihnen selbstverständlich auch trotz eines Eintrags in der Schufa offensteht.


quad motorrad versicherung ohne schufa


Was beinhaltet die Teilkasko für das Motorrad?

Beim Abschluss einer Motorradversicherung haben Sie stets die Wahl zwischen drei Versicherungstypen. Die klassische - und verpflichtende - Variante ist die reine Haftpflichtversicherung. Sie deckt Sie in drei Bereichen ab und greift, wenn Sie einen Unfall verursachen. Allerdings kommt die Versicherung ausschließlich für Schäden an fremden Fahrzeugen und Sachgegenständen auf, nicht für Schäden an Ihrem Motorrad. Die Teilkasko für das Motorrad erweitert die Pflichtversicherung um wichtige Details:

• Diebstahlschutz
• Tierbissschäden
• Unwetterschäden
• Glasbruch
• Tierunfälle

Da es ist Deutschland vorgeschrieben ist, dass Sie als Halter eines Motorrads eine Haftpflichtversicherung haben, beinhaltet die Teilkasko natürlich die vorgegebenen Details der Haftpflicht. Die Erweiterungen hingegen beschäftigen sich nicht mehr mit dem Schadensausgleich von Schäden an Fremdeigentum, sondern an Ihrem eigenen Motorrad. Sollte das Rad oder Teile des Motorrads gestohlen werden, können Sie den entstandenen Schaden Ihrer Motorradversicherung melden und die Teilkasko kommt nun für die Behebung oder die Wiederbeschaffung auf. Das ist bei einem Motorrad sehr wichtig, insbesondere, wenn Sie ein Helmfach haben. Da das Fach recht leicht aufbrechbar ist, lohnt sich die Teilkasko bereits aus dieser Hinsicht. Tierunfälle und Tierbissschäden sind ebenfalls nützliche Versicherungsinhalte mit der die Teilkasko für Motorräder aufwartet. Wie schnell geschieht es, dass Sie im Herbst bei Ausfahrten mit einem Reh oder Wildschwein zusammenstoßen? Steht das Motorrad draußen, macht sich nicht selten ein Marder an den Kabeln zu schaffen - in beiden Fällen übernimmt die Teilkasko den entstandenen Schaden.

Sehr praktisch und insbesondere in den letzten Jahren notwendig ist die Übernahme von Unwetterschäden. Hierunter fallen mitunter Hagel- und Sturmschäden. Wenn Sie überlegen, wie oft es in der letzten Zeit schwere Stürme gab und wie häufig diese von Hagel begleitet wurden, werden Sie die Kostenübernahme durch Ihre Teilkasko der Motorradversicherung zu schätzen wissen.

Doch was interessieren Sie Glasschäden? Ihr Motorrad hat doch gar keine Scheiben wie ein Auto. Nun, Glasschäden beschränken sich längst nicht nur auf die Scheiben. Auch die Scheinwerfer fallen unter den Baustein Glas. Sollte Ihr Scheinwerfer daher durch einen Steinschlag beschädigt werden oder das Glas gar zerbrechen, reichen Sie den Schaden bei Ihrer Teilkasko der Motorradversicherung ein.

Ist die Teilkasko der Motorradversicherung trotz Schufa möglich?

Im Bereich der Kfz-Versicherung haben wir bereits erklärt, dass es vergleichsweise einfach ist, eine Versicherung trotz Schufa abzuschließen. Dieser Fakt trifft auch auf die Motorradversicherung zu. Sie gehört ebenfalls zu den Pflichtversicherungen in Deutschland, obwohl die Teilkasko natürlich eine Zusatzversicherung ist und Ihnen eine Versicherungsgesellschaft nach einer schlechten Bonitätsabfrage nur die Haftpflichtversicherung anbieten muss. Trotzdem stehen die Chancen sehr gut, dass Sie Ihre gewünschte Teilkasko der Motorradversicherung erhalten. Zum einen kosten die Versicherungen heute nicht so viel und die Versicherungen können sich gut gegen Zahlungsausfälle absichern. Selbst wenn Sie sich für eine monatliche Zahlweise entscheiden und mit einem Mal nicht mehr zahlen können, darf die Versicherung die Kostenübernahme aufgrund des Zahlungsausfalls verweigern. Der Versicherungsvertrag würde also ruhen und die Teilkasko käme nur noch für Schäden auf, die entstanden sind, bevor Sie die Zahlung eingestellt haben.

Auf der anderen Seite können Sie aktiv hingehen und die Teilkasko der Motorradversicherung erhalten, indem Sie das Ausfallrisiko direkt vermeiden. Entschließen Sie sich dazu, die Motorradversicherung vollständig für ein Jahr im Voraus zu zahlen, spielt Ihre Bonitätsauskunft und somit ein Schufa-Eintrag überhaupt keine Rolle. Sie haben Ihre Pflicht nun mal bereits getan und Ihren Versicherungsbetrag gezahlt. Der Versicherung kann kein Zahlungsausfall durch Sie entstehen - Problem umgangen und gelöst.

Welche Teilkasko trotz Schufa passt zu Ihrem Motorrad?

Wenn Sie nach einer Teilkasko der Motorradversicherung suchen, ist ein Versicherungsvergleich immer sinnvoll oder gar notwendig. Immerhin möchten Sie den besten Schutz für Ihr Gefährt haben. Der beste Schutz sichert Sie in allen Bereichen ab, die Sie für wichtig erachten. Ein Hauptaugenmerk sollten Sie dabei stets auf die Haftpflichtinhalte legen. Die Versicherung sollte die gesetzlich vorgeschriebenen Deckungssummen für

• Personenschäden,
• Vermögensschäden und
• Sachschäden

deutlich übersteigen. Gerade die Personenschäden können hohe Summen ausmachen, die durch die gesetzlichen Vorgaben auf Dauer nicht unbedingt gedeckt werden.

Nicht weniger wichtig im Rahmen des Versicherungsvergleichs ist die Frage, für welchen Zeitraum Sie die Teilkasko der Motorradversicherung überhaupt wünschen. Gerade, wenn Sie aufgrund eines Schufa-Eintrags auf Ihre Finanzen achten müssen, wollen Sie die Motorradversicherung nicht für einen Zeitraum zahlen, während dem Ihr Motorrad in der Garage steht. Motorräder werden zumeist nur vom Frühjahr bis in den Herbst hinein bewegt. Viele Versicherer bieten spezielle Motorradversicherungen für diesen Zeitraum an. Die Motorradversicherung mit Teilkaskoschutz wird nun mit einem Saisonkennzeichen verbunden und endet, sobald das Kennzeichen seine Gültigkeit verliert.

Ob diese Variante für Sie sinnvoll ist, müssen Sie selbst überlegen. Es gibt durchaus Motorradversicherungen mit Teilkaskoschutz, die das ganze Jahr über laufen. Vergleichen Sie die beiden Varianten unbedingt miteinander. Denn nicht immer ist eine Saisonversicherung tatsächlich günstiger, als die Jahresversicherung. Zudem hat der Ganzjahresschutz der Teilkasko für Motorräder trotz Schufa Vorteile:

• Kaskoschutz über den Winter
• Am Straßenrand abgestelltes Motorrad ist weiterhin versichert (fällt es versehentlich um und beschädigt ein Auto, greift die Motorradversicherung)
• Motorrad darf auf öffentlichen Straßen abgestellt werden
• Kostenübernahme bei Unwetter
• Ab- und Wiederanmeldekosten entfallen

Auf den ersten Blick wirkt die Teilkasko der Motorradversicherung günstiger, wenn Sie sich für die Saisonvariante entscheiden. Doch gerade bei einem Eintrag in der Schufa lohnt sich ein Blick auf die Jahresvariante. Überlegen Sie nur, was geschieht, wenn das Motorrad im Winter nicht versichert ist und durch einen Sturm beschädigt wird. Ohne eine ganzjährige Versicherung müssten Sie für die Kosten aufkommen - ein Fiasko, das schnell mit einem weiteren Eintrag in der Schufa endet. Zudem verliert das Motorrad nach Ablauf des Saisonkennzeichens seine Zulassung. Das bedeutet, dass Sie es nur noch auf einem Privatgrundstück abstellen dürfen.

Nicht zuletzt kommen durch die Abmeldung und die im Frühjahr durchzuführende Neuanmeldung des Motorrads Kosten auf Sie zu. Rechnen Sie sämtliche Kosten zusammen, addieren Sie einen gewissen Gefährdungszuschlag oder den Aufwand der Neuanmeldung, sind Sie mit einer Jahresversicherung für Ihr Motorrad selbst trotz eines Schufa-Eintrags oft besser beraten.

Motorradversicherung mit Teilkasko finden und vergleichen

Eine Motorradversicherung mit Teilkasko, die Sie trotz Schufa abschließen können und die Ihren Vorstellungen entspricht, klingt natürlich toll. In der Tat, das hört sich beinahe so an, als könnten Sie sich Ihre Versicherung backen. Das brauchen Sie gewiss nicht, denn über einen Versicherungsvergleich finden Sie schnell und mühelos eine Motorradversicherung mit Teilkaskoschutz. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen unverbindlich und kostenfrei einen Versicherungsvergleich zur Verfügung, der Sie Schritt für Schritt durch den Vergleichsprozess führt. Trotz eines Eintrags in der Schufa können Sie auf den Tarifrechner zurückgreifen, Ihre Wünsche eingeben und die im Internet zur Verfügung stehenden Versicherungen miteinander vergleichen. Der Versicherungsvergleich kostet Sie nur wenige Minuten Zeit - dafür sparen Sie sich einen aufwendigen händischen Vergleich und finden Tarife, auf die Sie sonst kaum stoßen. Zudem können Sie durch den Vergleich der Motorradversicherung mit Teilkasko etliche Beträge einsparen und haben fortan mehr Geld zur Verfügung. Durch die Ersparnis vermeiden Sie freilich weitere Schufa-Einträge oder können Geld auf die Seite legen.

Probieren Sie unseren Tarifrechner doch einfach einmal aus und schauen Sie selbst, welche Teilkasko zu Ihnen und Ihrem Motorrad passt. Wir können Ihnen zwar nicht versprechen, dass Ihre Wunschversicherung Sie auf Anhieb trotz Schufa nimmt, doch seien Sie versichert: Auch Sie finden Ihre Motorradversicherung.