Die Kfz-Versicherung trotz Schufa für junge Fahrer


Endlich haben Sie ihn: Ihren Führerschein. Doch ist nicht allein der Erwerb des Führerscheins ein teures Spiel, auch die Anschaffung des Autos reißt ein markantes Loch in Ihre Finanzen. Und selbst ein günstiges Auto fährt nicht umsonst. Im Volksmund wird zurecht immer wieder behauptet, das Kfz sei eine fahrende Spardose, aus der Sie jedoch selten wieder Geld herausbekommen. In der Tat, monatlich stecken Sie etliche Beträge in die Spardose auf vier Rädern und sollten Sie den Wagen irgendwann verkaufen, kommt nicht mehr viel dabei raus. Für junge Menschen sind die Anschaffung und der Unterhalt des Kfz noch schwerer zu stemmen. Zwar ändert sich der Fahrzeugpreis nicht aufgrund des Käuferalters, die Kfz-Versicherung orientiert sich allerdings deutlich an dem Alter des Fahrers. Wie Sie doch eine günstige Kfz-Versicherung als junger Fahrer finden, ob Sie sie trotz eines Eintrags in der Schufa erhalten und auf was Sie achten sollten, verraten wir Ihnen jetzt.

Kfz Versicherungsrechner ohne Schufa

Trotz Schufa steht Ihnen die Kfz-Versicherung zu

Die Kfz-Versicherung gehört zu den Pflichtversicherungen. Das heißt, Sie können kein Motorrad oder Auto fahren, welches nicht versichert ist. Um das sicherzustellen, verlangt der Gesetzgeber bei der Anmeldung des Fahrzeuges einen Versicherungsnachweis - ist er nicht vorhanden, erhält das Fahrzeug keinen Brief und kein Nummernschild. Die Kfz-Versicherung ist in drei Bereiche aufgeteilt. Die einfachste Variante, die Sie selbst mit zahlreichen Schufa-Einträgen und einer schlechten Bonitätsprüfung erhalten, ist die tatsächliche Pflichtversicherung: die Kfz-Haftpflicht. Die sehr beliebten Teilkasko- und Vollkaskoversicherungen beinhalten die Kfz-Haftpflicht, erweitern sie jedoch um wertvolle Inhalte. Auch diese beiden Kfz-Versicherungen können Sie trotz Schufa abschließen, allerdings darf Sie ein Versicherer auf einen anderen Tarif - oder gar auf die reine Haftpflicht - verweisen. Das geschieht allerdings relativ selten, vor einer Ablehnung aufgrund der Schufa werden Sie eher aufgefordert, den Jahresbetrag gleich zu Versicherungsbeginn zu zahlen.

Welche Kfz-Versicherung eignet sich für junge Fahrer?

Als junger Fahrer, gerade, wenn Sie als frischer Erwachsener direkt Ihren Führerschein machten, müssen Sie in der Regel auf Ihre Finanzen achten. Während der Ausbildung oder des Studiums ist das Geld knapp, sodass eine günstige Kfz-Versicherung nützlich ist. Doch welche Variante eignet sich für Sie?


• Kfz-Haftpflicht - die Pflichtversicherung sichert Sie in den wichtigsten Bereichen ab, kommt jedoch für keinerlei Schäden an Ihrem Fahrzeug auf.
• Teilkasko - in dieser Versicherungsvariante sind bereits Schäden an Ihrem Fahrzeug enthalten. Hierzu zählen Glasschäden, Unwetterschäden oder auch Diebstahlschäden.
• Vollkasko - zusätzlich zu den Inhalten der Teilkasko kommt diese Versicherung auch ganz oder teilweise für Schäden an Ihrem Wagen auf, die durch einen von Ihnen verschuldeten Unfall entstanden sind.


Umso mehr Leistungen die Kfz-Versicherung beinhaltet, desto teurer ist sie natürlich. Dennoch kann es sich für Sie lohnen, zumindest die Teilkaskoversicherung abzuschließen. Insbesondere Glasbruch durch Steinschläge kommt sehr häufig vor und verursacht vergleichsweise hohe Reparaturkosten. Müssen Sie diese Rechnungen während Ihres Studiums oder der Ausbildung nicht tragen, vermeiden Sie weitere Schufa-Einträge.

Achtung: Haben Sie Ihr Fahrzeug finanziert, sollten Sie sich immer für eine Vollkasko entscheiden. Da die Vollkasko selbst bei einem Totalschaden den Zeitwert Ihres Fahrzeugs erstattet, müssen Sie nicht die Finanzierung weiterleisten und zusätzlich Geld für einen neuen Wagen aufbringen.

Wie finden Sie eine günstige Kfz-Versicherung für junge Fahrer?

Wenn Sie nach einer Kfz-Versicherung für junge Fahrer suchen, sollten Sie die Schufa schlichtweg erst einmal vergessen. Überlegen Sie sich stattdessen, was Sie von einer Versicherung wünschen und welche Inhalte für Sie persönlich wichtig sind. Im Anschluss vergleichen Sie die möglichen Tarife, beispielsweise mithilfe unseres Tarifrechners. Da Sie im Regelfall trotz Schufa eine Kfz-Versicherung für junge Fahrer erhalten und allenfalls bei mehreren Versicherungen anfragen müssen, brauchen Sie sich um die Schufa nicht zu sorgen. Die Suche nach einer günstigen Kfz-Versicherung ist für junge Fahrer allerdings schwerer, als für ältere Führerscheinbesitzer:


• Risikozuschlag - jungen Fahrern, gerade Personen unter 25 Jahren, wird ein höheres Unfallrisiko aufgrund der mangelnden Erfahrung unterstellt. Daher kosten die Kfz-Versicherung vergleichsweise etwas mehr.
• Niedriger Schadensfreiheitsrabatt - zusätzlich zur Tatsache, dass junge Erwachsene ohnehin schon als größeres Risiko erachtet werden, konnten Sie sich bislang noch keine gute Schadensfreiheitsklasse aufbauen. Die Schadensfreiheitsklasse errechnet sich anhand der Jahre, die Sie unfallfrei unterwegs waren. Als Führerscheinneuling kommt hier noch nicht viel zusammen - die Versicherungskosten sind daher höher.


Eine gute und stets sinnvolle Möglichkeit ist, dass Sie sich als Halter des Wagens gar nicht selbst eine Kfz-Versicherung suchen. Sie können Ihr Auto durchaus über Ihre Eltern versichern lassen. Diese Variante wird oft genutzt, da die Kfz-Versicherung nun dem Zweitwagenrabatt unterliegen kann und Sie selbst als Führerscheinneuling die Schadensfreiheitsklasse Ihrer Eltern nutzen können.


Achtung: Bei dieser Variante müssen Sie darauf achten, dass der Versicherungsvertrag nicht explizit junge Fahrer ausschließt.

Können Sie nicht auf diese Variante zurückgreifen, hatten jedoch vor dem Autoführerschein bereits einen Rollerführerschein, übernehmen Sie die unfallfreie Zeit vom vorhergehenden Führerschein. In der Folge wird die Kfz-Versicherung bereits günstiger.

Eine Möglichkeit, um die Kosten zu sparen, steht Ihnen bei jeder Kfz-Versicherung zu: lange Zahlungszeiträume. Sie können die Kfz-Versicherung jeweils monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich zahlen. Begleichen Sie die Beiträge zur Kfz-Versicherung im halbjährlichen oder jährlichen Rhythmus, entsteht dem Versicherer ein geringerer Verwaltungsaufwand und sie kann mit Ihrem Geld arbeiten. Diese Vorzüge werden Ihnen weitergegeben, sodass die Beiträge sinken. Mit der jährlichen Zahlweise können Sie sogar bei einer schlechten Bonitätsprüfung aufgrund mehrerer Einträge in der Schufa recht mühelos eine Vollkaskoversicherung für Ihren Wagen erhalten. Sie haben die Jahressumme schließlich bei Vertragsbeginn gezahlt und die Versicherungsgesellschaft kann nicht mehr argumentieren, dass Ihre Schufa-Einträge auf eine schlechte Zahlungsmoral schließen lassen.

Vergleichen Sie die Tarife ausgiebig miteinander

Nicht nur als junger Fahrer, der hinsichtlich der Schufa auf eine günstige Kfz-Versicherung angewiesen ist, sollten Sie stets einen Versicherungsvergleich durchführen. Über Tarifrechner, wie wir ihn Ihnen bei uns anbieten, geht der Vergleich sogar schnell und mühelos vonstatten. Sie geben nur Ihre Daten ein, legen fest, welche Variante der Kfz-Versicherung Sie wünschen, und lassen den Rechner ans Werk gehen. Im Anschluss blenden wir Ihnen eine Übersicht der zu Ihren Vorstellungen passenden Tarife an. Sie sehen gleich, welche Kosten für die jeweilige Kfz-Versicherung für junge Fahrer anfallen und Sie können den günstigsten Anbieter auswählen. Aus dem Vergleich heraus können Sie sogar eine Versicherungsanfrage stellen. Die Versicherer holen zwar eine Bonitätsauskunft ein, im Schnitt kommt es jedoch relativ selten vor, dass Sie keine Kfz-Versicherung bei Ihrem Wunschanbieter erhalten.